Automatisch aktualisieren Auto
Liveticker Tour de France 2017 21. Etappe: Montgeron - Paris
2250 m 2000 m 1750 m 1500 m 1250 m 1000 m 750 m 500 m 250 m 0 m km 36 m PARIS CHAMPS- ÉLYSÉES 35 m MONTGERON 0 38 m Ablon-sur-Seine 3,5 33 m Juvisy-sur-Orge 8,5 62 m Morsang-sur-Orge 12,5 45 m Longjumeau 18,5 91 m Massy 23,5 58 m Bourg-la-Reine 28,5 77 m Paris, Porte d'Orléans 34 46 m Voie Georges Pompidou 39 44 m Beginn Rundkurs 36 m 1. Zielpassage 45 48 36 m 2. Zielpassage 55 53 m Paris Champs-Élysées 51 62 36 m 4. Zielpassage 36 m 3. Zielpassage 68,5 36 m 5. Zielpassage 75,5 36 m 6. Zielpassage 82,5 36 m 7. Zielpassage 89,5 36 m 8. Zielpassage 96,5 103 km 36 m PARIS CHAMPS- ÉLYSÉES 35 m MONTGERON 0 53 m Paris Champs-Élysées 51 103
Die Karte der heutigen 21. Etappe
Die Trikotträger der Tour 2017
Gelbes Trikot
SKY Froome, C.
Grünes Trikot
SUN Matthews, M.
Gepunktetes Trikot
SUN Barguil, W.
Weisses Trikot
ORS Yates, S.
Kämpferischster Fahrer
SUN Barguil, W.
Teamwertung
Team Sky
19:48:32
Damit verabschieden sich Thomas Braun und Uwe Peschel, zusammen mit Katrin König und David Vorholt aus dem Social-Media-Team und Jakob Britz von der Zuschauerredaktion von der Tour 2017.
19:46:32
Nach dem Ziel beschreibt Froome, was für ein unglaubliches Gefühl es sei, die Tour jetzt schon zum vierten Mal zu gewinnen. "Es hat etwas Magisches, wenn du drei Wochen damit verbringst, an diesen Moment zu denken." Alle seine Siege seien auf ihre Art etwas Besonderes gewesen. Und es sei ein Privileg, nächstes Jahr nach dem Rekord von fünf Toursiegen zu greifen.
19:42:52
Sky gewinnt mit Froome nicht nur das Gelbe Trikot, sondern auch die mit 50.000 Euro dotierte Mannschaftswertung:

1. Team Sky
2. AG2R - La Mondiale + 7'14''
3. Trek - Segafredo + 1h44'46''
4. BMC Racing Team + 1h49'49''
5. Orica Scott + 1h52'21''
(...)
12. Team Sunweb + 3h23'38''
(...)
18. Bora - hansgrohe + 5h22'07''
19:39:30
In der Nachwuchswertung landet Emanuel Buchmann auf dem dritten Platz - allerdings schon mit deutlichem Rückstand auf den Gewinner des Weißen Trikots, Simon Yates. Hier die Top Five der Nachwuchswertung:

1. Simon Yates
2. Louis Meintjes + 2'06''
3. Emanuel Buchmann + 27'07''
4. Tiesj Benoot + 35'50''
5. Martin Guillaume + 47'38''
19:37:08
Hier noch der Blick auf den Endstand im Bergklassement:

1. Warren Barguil - 169 Punkte
2. Primoz Roglic - 80 Punkte
3. Thomas De Gendt - 64 Punkte
4. John Darwin Atapuma - 55 Punkte
5. Chris Froome - 51 Punkte
19:35:41
Nicht nur das Grüne Trikot geht an die deutsche Sunweb-Mannschaft, sondern auch das Bergtrikot, die zudem mit Matthews (2) und Barguil (2) auch vier Etappen gewonnen hat. Mehr Etappensiege hat bei dieser Tour nur Quick Step mit Marcel Kittel eingefahren.
19:33:50
In der Sprintwertung behält André Greipel den zweiten Platz. Das Grüne Trikot geht an Michael Matthews, der beim heutigen Sprint auf den Champs-Élysées 11. wurde.

Hier die Top Five im finalen Sprintklassement:

1. Michael Matthews - 370 Punkte
2. André Greipel - 234 Punkte
3. Edvald Boasson Hagen - 220 Punkte
4. Alexander Kristoff - 174 Punkte
5. Sonny Colbrelli - 168 Punkte
19:30:39
Die finale Top Ten dieser Tour 2017:

1. Chris Froome
2. Rigoberto Uran + 00'54''
3. Romain Bardet + 02'20''
4. Mikel Landa + 02'21''
5. Fabio Aru + 03'05''
6. Daniel Martin + 04'42''
7. Simon Yates + 06'14''
8. Louis Meintjes + 08'20''
9. Alberto Contador + 08'49''
10. Warren Barguil + 09'25''
19:29:44
Damit behält er seinen Podiumsplatz.
19:29:15
Bardet kommt als 30. direkt hinter Oliver Naesen ins Ziel und wird zeitgleich mit dem Etappensieger Groenewegen gewertet.
19:27:52
Greipel war im Ziel sehr enttäuscht. Er war knapp dran, seine seit 2011 bestehende Serie fortzusetzen, bei jedem Tourstart mindestens eine Etappe zu gewinnen. Aber "Nah dran ist nicht gewonnen", konstatierte Greipel. "Ich hätte vielleicht ein Stückchen früher losfahren können."
19:25:57
An seinem Hinterrad war Alexander Kristoff eigentlich in guter Position, hatte aber augenscheinlich nicht die Beine, vorbeizuziehen. Das machte den Weg für die anderen Sprinter zu lang, um an Groenewegen noch heranzukommen.
19:24:59
Groenwegen war auf dem letzten Kilometer von seinem deutschen Teamkollegen Robert Wagner in Position gebracht worden - hat dann seine Position mit Körpereinsatz gegen Kristoff verteidigt und schließlich auf der Zielgerade den Sprint von vorne durchgezogen.
19:23:50
Hier die Top Ten des Tages:

1. Dylan Groenewegen
2. André Greipel
3. Edvald Boasson Hagen
4. Nacer Bouhanni
5. Alexander Kristoff
6. Borut Bozic
7. Davide Cimolei
8. Pierre-Luc Périchon
9. Rüdiger Selig
10. Daniele Bennati
19:20:21
Für Groenewegen ist es der erste Tour-de-France-Etappensieg seiner Karriere.
19:19:45
Greipel wird Zweiter, Boasson Hagen Dritter.
19:19:30
Die Zeitlupe löst es auf: Groenewegen gewinnt den Sprint.
19:18:52
Groenewegen jubelt im Ziel.
Groenewegen gewinnt die 21. Etappe
19:18:41
Fotofinish zwischen Groenwegen und Greipel.
19:18:31
Hat das noch gereicht?
19:18:22
Er kommt nach vorne zu Groenewegen.
19:18:14
Da kommt von der Seite noch André Greipel.
Alle Meldungen anzeigen