Automatisch aktualisieren Auto
Liveticker Tour de France 2016 21. Etappe: Chantilly - Paris
2250 m 2000 m 1750 m 1500 m 1250 m 1000 m 750 m 500 m 250 m 0 m km 113 48 m Viarmes 6 0 147 m L'Orme 9,5 107 m Attainville 15,5 102 m Montlignon 22,5 52 m Eaubonne 26 130 m Côte de l'Ermitage 32,5 32 m Colombes 38,5 43 m Courbevoie 42 33 m Puteaux 45,5 38 m Beginn Rundkurs 57,5 50 m Paris / Port Maillot 51,5 38 m 1. Zielpassage 58,5 38 m 2. Zielpassage 65,5 53 m Paris / Champs-Élysées 73,5 38 m 3. Zielpassage 72,5 38 m 4. Zielpassage 79 38 m 5. Zielpassage 86 38 m 6. Zielpassage 93 38 m 7. Zielpassage 99,5 38 m 8. Zielpassage 106,5 48 m CHANTILLY 38 m PARIS CHAMPS- ÉLYSÉES km 113 0 130 m Côte de l'Ermitage 32,5 53 m Paris / Champs -Élysées 73,5 48 m CHANTILLY 38 m PARIS CHAMPS- ÉLYSÉES
Die Karte der heutigen 21. Etappe
Die Trikots nach 21. Etappen
Gelbes Trikot
SKY Froome, C.
Grünes Trikot
TNK Sagan, P.
Gepunktetes Trikot
TNK Majka, R.
Weisses Trikot
OGE Yates, A.
Kämpferischster Fahrer
TNK Sagan, P.
Teamwertung
Movistar Team
20:00:46
Wir verabschieden uns damit von einer spannenden und abwechslungsreichen Tour de France. Wir hoffen, es hat Euch genauso Spaß gemacht wie uns.
19:58:28
Im vorläufigen Endklassement gab es auf der letzten Etappe offenbar noch einmal eine kleine Veränderungen: Joaquim Rodriguez, vor der Etappe noch Siebter, kam 31 Sekunden hinter Greipel ins Ziel, rutscht damit auf den 10. Platz ab. Auch Froome verliert eine gute Minute seines Vorsprungs, weil er gemeinsam mit seinem Team hinter dem Feld rollte, um die Zieleinfahrt zu zelebrieren.

1. FROOME Christopher TEAM SKY  89h 06' 01''
2. BARDET Romain AG2R LA MONDIALE + 02' 52''
3. QUINTANA Nairo MOVISTAR TEAM + 03' 08''
4. YATES Adam ORICA-BIKEEXCHANGE + 03' 29''
5. PORTE Richie BMC RACING TEAM + 04' 04''
6. VALVERDE Alejandro MOVISTAR TEAM + 05' 03''
7. MEINTJES Louis LAMPRE - MERIDA + 05' 45''
8. MARTIN Daniel ETIXX-QUICK STEP + 05' 51''
9. KREUZIGER Roman TINKOFF + 05' 58''
10. RODRIGUEZ OLIVER Joaquin TEAM KATUSHA + 06' 16''
19:53:23
Wer nicht den ganzen Ticker nachlesen möchte, findet hier unter sportschau.de noch einmal eine Zusammenfassung der Schlussetappe.
19:44:28
Die Top Ten des Tages:

1. GREIPEL André LOTTO SOUDAL  02h 43' 08''
2. SAGAN Peter TINKOFF + 00' 00''
3. KRISTOFF Alexander TEAM KATUSHA + 00' 00''
4. BOASSON HAGEN Edvald TEAM DIMENSION DATA + 00' 00''
5. MATTHEWS Michael ORICA-BIKEEXCHANGE + 00' 00''
6. STUYVEN Jasper TREK - SEGAFREDO + 00' 00''
7. NAVARDAUSKAS Ramunas CANNONDALE DRAPAC TEAM + 00' 00''
8. LAPORTE Christophe COFIDIS, SOLUTIONS CREDITS + 00' 00''
9. BENNETT Sam BORA-ARGON 18 + 00' 00''
10. JANSE VAN RENSBURG Reinardt TEAM DIMENSION DATA + 00' 00''
19:43:04
Eine Besonderheit bei der diesjährigen Tour war, dass oft nicht der Sprinter mit dem besten Zug gewonnen hat - sondern der, der das richtige Hinterrad eines anderen Sprinters erwischt. So war Kittel zeitweise der perfekte Anfahrer für Sagan, heute fungierte Kristoff als Anfahrer für Greipel.
19:40:45
Sam Bennett von Bora wird 9., Degenkolb 16. der Etappe. Kittel kommt erst mit 38 Sekunden als 61. ins Ziel.
19:37:44
Heute hat alles gepasst bei dem gebürtigen Rostocker. Der Zug geht zum richtigen Zeitpunkt nach vorne, Greipel greift sich das richtige Hinterrad - zieht aber so spät heraus, dass Sagan, der am Schluss sogar die höhere Endgeschwindigkeit hatte, ihn nicht mehr vor der Ziellinie einholt.
19:35:23
Bislang leer ausgegangen bei dieser Tour, holt sich Greipel seinen ersten - und gleich den wichtigsten Etappensieg bei dieser Tour.
19:34:25
Aber es reicht für Greipel.
19:34:09
Sagan kommt noch von der Seite.
19:34:01
Greipel zieht durch, ist vorne.
19:33:53
Sagan an Greipels Hinterrad.
19:33:47
Kittel ist nicht mit dabei.
19:33:25
Greipel am Hinterrad von Kristoff.
19:33:24
Der letzte Kilometer, zwei Lotto-Fahrre gehen aus der Führung.
19:32:50
Daneben der Zug von Marcel Kittel.
19:32:42
Greipel hat noch vier Fahrer bei sich.
19:32:41 | 112 km
Nun fährt Lotto Soudal von vorne.
19:32:22 | 111 km
Auch Groenewegen hat einen Defekt. Das Sprinterfeld lichtet sich.
19:32:02 | 110 km
Defekt bei Bryan Coquard. Damit ist die ganze Arbeit von Direct Energie umsonst.
19:31:36 | 110 km
Und ein weiterer Sturz bei einem Lotto NL-Fahrer.
19:31:06 | 109 km
Sturz auf den Champs-Élysée. Der betroffene Fahrer holenstein (IAM) steht aber schon wieder.
19:30:16 | 109 km
Aktuell fährt Tinkoff in der Spitze. Sagan, der bereits zum fünften Mal das Grüne Trikot holt, hat in Paris ja noch nicht gewonnen ...
19:28:58 | 108 km
Nun kommt über den Tourfunk die Info, dass der Sprinter des Teams, Sondre Holst Enger, einen Defekt hat. Sofort nimmt IAM Tempo raus, andere Teams übernehmen die Führung.
19:27:58 | 107 km
IAM Cycling macht nun Tempo und fängt Van Avermaet und Lutsenko ein.
19:27:14 | 107 km
Die letzte Runde wird eingeläutet - noch 6,8 Kilometer.
19:26:18 | 105 km
Van Avermaet und Lutsenko kämpfen, das Feld hält ordentlich dagegen.
19:22:31 | 103 km
Noch zehn Kilometer - und Lutsenko und Van Avermaet kommen nicht weg.
Alle Meldungen anzeigen