Sie sind aktuell offline. Es werden die letzten verfügbaren Informationen angezeigt.
Automatisch aktualisieren Auto
Liveticker Tour de France 2024 21. Etappe: Monaco - Nizza
2000 m 2500 m 1500 m 1000 m 500 m 0 m km 0 20 m NIZZA 8 m MONACO 75 m Beausoleil 320 m La Turbie Village 480 m La Turbie 508 m Col d’Èze 447 m Èze 335 m Villefranche-sur-Mer 187 m Villefranche-sur-Mer Corne D’Or 163 m Nizza 20 m Nizza - Place de L’Île de Beauté 3,9 8 11,2 13,4 17,1 21,6 24,5 25,9 28,6 33,7 km 0 20 m NIZZA 8 m MONACO 480 m La Turbie 508 m Col d’Èze 20 m Nizza - Place de L’Île de Beauté 11,2 17,1 28,6 33,7
Die Karte der heutigen 21. Etappe
1 | La Turbie (11.2 km)
20:10,000
UAD Pogačar, T.
+ 00:07,000
TVL Vingegaard, J.
+ 00:26,000
SOQ Evenepoel, R.
+ 01:02,000
IPT Gee, D.
+ 01:10,500
GFC Martinez, L.
2 | Col d'Èze (17.1 km)
28:39,380
UAD Pogačar, T.
+ 00:24,530
TVL Vingegaard, J.
+ 00:51,420
SOQ Evenepoel, R.
+ 01:37,890
IPT Gee, D.
+ 01:44,240
GFC Martinez, L.
3 | Place Île de Beauté (28.6 km)
39:28,360
UAD Pogačar, T.
+ 01:04,400
TVL Vingegaard, J.
+ 01:28,300
SOQ Evenepoel, R.
+ 02:08,600
TVL Jorgenson, M.
+ 02:25,380
UAD Almeida, J.
4 | Ziel (33.7 km)
45:24,990
UAD Pogačar, T.
+ 01:02,260
TVL Vingegaard, J.
+ 01:13,140
SOQ Evenepoel, R.
+ 02:07,220
TVL Jorgenson, M.
+ 02:17,960
UAD Almeida, J.
Trikot-Träger nach 21. Etappe
Gelbes Trikot
UAD Pogačar, T.
Grünes Trikot
IWA Girmay, B.
Gepunktetes Trikot
EFE Carapaz, R.
Weisses Trikot
SOQ Evenepoel, R.
Kämpferischster Fahrer
EFE Carapaz, R.
Teamwertung
UAE Team Emirates
19:47:08
Wir bedanken uns für drei Wochen Aufmerksamkeit und verabschieden uns von dieser Tour 2024:

Tickerbüro:
Thomas Braun
Anja Geis
Uwe Peschel

Social-Redaktion:
Leon Causemann
Laszlo Mura
David Vorholt

Zuschauerredaktion:
Matilda Britz
Urs Fischer
Ole Vorholt
19:43:30
Die Mannschaftswertung gewinnt das Team des Toursiegers, UAE Team Emirates. Letztlich haben sie fast 32 Minuten Vorsprung vor Visma | Lease a bike.
19:42:03
Als Gesamtdritter gewinnt Evenepoel bei seiner Tour-Premiere die Nachwuchswertung. Zudem fährt er mit einem Etappensieg und einem zweiten und vier dritten Etappenplätzen im Gepäck nach Hause.
19:39:42
Das Bergtrikot geht an Richard Carapaz - die Großen Drei haben es in dieser Wertung aber auch weit nach oben geschafft.

1. Richard Carapaz - 127 Punkte
2. Tadej Pogacar - 102 Punkte
3. Jonas Vingegaard - 70 Punkte
4. Matteo Jorgenson - 54 Punkte
5. Remco Evenepoel - 50 Punkte
19:37:59
Girmay gewinnt als erster Afrikaner das Sprinttrikot - ein historischer Erfolg für den Eritreer, der auch frenetisch gefeiert wird.
19:36:44
Santiago Buitrago fährt noch in die Top Ten vor, Ciccone verliert seinen Platz. Ansonsten bringt das Zeitfahren keine Änderungen mehr an der Reihenfolge - sondern nur an den Zeiten.

1. Tadej Pogacar
2. Jonas Vingegaard + 6'17''
3. Remco Evenepoel + 9'18''
4. Joao Almeida + 19'03''
5. Mikel Landa + 20'06''
6. Adam Yates + 24'07''
7. Carlos Rodriguez + 25'04''
8. Matteo Jorgenson + 26'34''
9. Derek Gee + 27'21''
10. Santiago Buitrago + 29'03''
19:33:13
Die Top Ten des Tages

1. Tadej Pogacar
2. Jonas Vingegaard + 1'03''
3. Remco Evenepoel + 1'14''
4. Matteo Jorgenson 2'08''
5. Joao Almeida + 2'18''
6. Derek Gee + 2'32''
7. Mikel Landa + 2'41''
8. Harold Tejada + 2'50''
9. Santiago Buitrago + 2'53''
10. Adam Yates + 2'56''
19:31:53
Pogacar gewinnt seine sechste Etappe und steht nun auch offiziell als Toursieger fest. Der dritte Toursieg in seiner Karriere.
19:31:12
Pogacar lässt die letzten Meter ausrollen und ist trotzdem noch einmal 1'03'' Minuten schneller als Vingegaard.
19:30:36
Aber Vingegaard schafft es gar nicht erst bis zum heißen Stuhl - denn hier kommt schon Pogacar.
19:30:05
Und nun ist Vingegaard im Ziel. Auf den letzten Kilometern holt Evenepoel noch einmal Zeit heraus - trotzdem setzt Vingegaard eine neue Bestzeit.
19:28:21
Evenepoel ist im Ziel - wie erwartet mit einer deutlichen neuen Bestzeit.
19:27:31
Und jetzt Almeida - ein paar Sekunden schneller als Landa. Auch in diesem Duell bestätigt sich die bereits feststehende Reihenfolge im Gesamtklassement.
19:26:37
Landa ist im Ziel mit der drittenbesten Zeit.
19:25:59
Alle Fahrer sind an der dritten Zeitnahme vorbei: Pogacar ist hier schon mehr als eine Minute schneller als Vingegaard und sogar fast anderthalb Minuten schneller als Evenepoel.
19:24:05
Auch Yates verteigt seinen sechsten Platz.
19:23:15
Rodriguez ist im Ziel und verliert 1'44'' Minuten auf Jorgenson, verteidigt aber dennoch seinen siebten Gesamtrang.
19:20:18
Im Gesamtklassement vor ihm liegt Carlos Rodriguez - er hatte aber über drei Minuten Vorsprung. Die büßt der Ineos-Kapitän heute nicht ein.
19:19:13
Jetzt rappelt es neue Bestzeiten: Jorgenson ist noch einmal 23 Sekunden schneller als Gee.
19:18:19
Direkt dahinter rollt Ciccone über die Ziellinie. Auf Buitrago hat er letztlich gut zwei Minuten verloren.
19:17:42
Derek Gee ist im Ziel mit einer neuen Bestzeit - 19 Sekunden schneller als Tejada.
19:16:59
Damit wird Buitrago Guilio Ciccone aus den Top Ten vertreiben.
19:15:31
Unterdessen kommt Buitrago ins Ziel - nur drei Sekunden langsamer als der bisher schnellste Harold Tejada.
19:14:47
Und jetzt Pogacar: 24 Sekunden schneller als Vingegaard. 51 Sekunden schneller als Evenepoel.
Alle Meldungen anzeigen